Albatros Ahoi!



  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/fabii-goes-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Good Morning Eastlake - Episode 7

1:20 - Material Science geschafft. Kann der Tag noch länger werden? Na klar, denn jetzt gibt es noch Mathe gratis obendrauf. Nicht, dass mich das stören würde. Mathe = So gut wie kein Englisch. Außer so ein bisschen Fachvokabular... Ich lasse die heutige Lektion über mich ergehen, da wird es plötzlich interessant. Ich weiß ihr seid faul und ihr müsst das nicht alles lesen. Aber ich finde es zu lustig um es NICHT zu veröffentlichen. Zurück zu Mathe. Der Lehrer hat alles erklärt. Jetzt müssen wir es uns nurnoch merken. Plötzlich wird es still und ich sehe auf. Ohje, er hat schon wieder diesen Blick. Irgendetwas passiert hier gleich.

-Ich konnte mir diesen ganzen Mist nie merken. Aber das eine hier, das kann ich immernoch auswendig... Wollt ihr wissen warum?

Klar wollen wir!

- Mein Vater hatte eine böse Zigeuner Lehrerin in Mathe, als er zum College ging. Seitdem liegt ein Fluch auf meiner Familie. Aber ich glaube, wenn ich diesen Fluch an genug Leute weitergebe, dann wird er aufgehoben.

Ratlose Gesichter. Was macht er denn jetzt? Er geht zu seinem Schreibtisch und nimmt zwei Arbeitsblätter in die Hand, die zerknüllt und eingerissen sind, sodass sie irgendwie aussehen wie Cheerleader-Puschel. Jetzt fuchtelt er damit vor unseren Gesichtern rum.

- Seid ihr bereit? Ich gebe jetzt den Fluch an euch weiter!

Er atmet tief ein und plötzlich...Mh vielleicht wird das hier doch alles zu lang und ich sollte mich lieber etwas über den Unterricht lustig machen und euch dann einen lustigen Smiley mit auf den Weg geben... Nee, dass kann ich jetzt nicht bringen...Oder? Okay okay, ich mach ja schon! Also, er atmet ein und plötzlich singt er:

- SINE, COSINE, COSINE, SINE; COSINE, COSINE, SINE, SINE!

Und macht dabei den schlechtesten Cheer, den ich je gesehen habe. Obwohl... für einen Mann in seinen 40ern? Noch dazu Mathelehrer? Dafür war es eigentlich ziemlich cool! Ja!

- Ja ihr denkt jetzt, was soll das denn bitte??? Was soll DAS für ein Fluch sein? Genau das dachte ich auch, als mein Vater ihn an mich weitergegeben hat. Aber dann hat er es so lange wiederholt, bis es sich in meinem Kopf festgesetzt hat. Und das nächste Mal, wenn ihr so eine Aufgabe rechnen müsst, wird es euch automatisch durch den Kopf schießen. Warum?.... DARUM! SINE, COSINE, COSINE, SINE; COSINE, COSINE, SINE, SINE!!!!

Die ersten Leute raufen sich die Haare. Und auch ich muss zugeben, dass das ein ziemlicher Ohrwurm ist! Jetzt verteilt unser Lehrer Arbeitsblätter und geht zurück nach vorne.

-Achja, eine Sache noch... SINE, COSINE....

Und ein Stöhnen geht durch die Reihen. Spätestens jetzt ist es in jedem Gehirn verankert. Für den Rest der Stunde haben wir Zeit an unseren Hausaufgaben zu arbeiten. Ich sehe mir die erste Aufgabe an und unwillkürlich fängt mein Stift an zu wippen und ich singe die Formel in meinem Kopf. Er hatte ja sowas von Recht, wir sind verflucht...

emotion

5.2.11 07:02


Good Morning Eastlake - Episode 6

12:20 - Nach diesem aufregendem, doch leider unmusikalischem Lunch, geht es auch schon wieder ab zur nächsten Stunde. Was wird es diesmal sein? Trommelwirbel bitte..... Material Science! Für die Deutschen unter uns: es ist wie eine Mischung aus Physik, Chemie und Kunst. Heute machen wir einen Versuch. Natürlich. Wir stecken irgendwelche Plastikkügelchen in irgendeine Flüssigkeit. Laaaangweilig. Also bitte, sowas kann ich auch zuhause machen! Ich will, dass etwas in die Luft fliegt! Mein Versuchspartner und ich sehen gespannt die Behälter an, aber es passiert nichts. "Also was könnt ihr sehen?", fragt zu allem Überfluss unser Lehrer. "Eh..." "Ist das nicht spannend?" Wenn es nach ihm gehen würde, wäre es auch spannend mitanzusehen wie das Tiefkühlgemüse auftaut. Ich will ja nichts sagen, aber manche Versuche sind wirklich öde. Fairerweise muss ich hinzufügen, dass manche Sachen recht cool sind. Wir haben einen echten Starling Silber Ring gegossen und konnten ihn selbst designen und alles. Leider hab ich ihn schon verloren... Jetzt machen wir irgendeinen anderen Versuch. Mit Wasser und Puder-Zeug. Meine Versuchpartnerin ist schon ganz weiß von dem Pulver. Sie hat es nicht so mit physikalischen Gesetzen. Ständig kippt sie Sachen um und stolpert und schätzt Entfernungen und Gewichte falsch ein. Aber sie weiß immer was grade abgeht. Deswegen übernehme ich den Versuch und sie das Reden. Wir ergänzen uns perfekt. Jetzt sind so ungefähr alle fertig mit dem Versuch und räumen auf. Nun müssen wir die Fragen von dem Arbeitsblatt beantworten. Herje, der Versuch war ja ganz lustig, aber WARUM wir ihn gemacht haben? Was weiß ich denn! Ich frage die Leute hinter uns, aber die haben auch keine Ahnung. Der Lehrer verrät uns nicht ob die Antworten falsch oder richtig sind. Wäre ja auch langweilig, wenn wir alle richtige Notizen hätten wenn wir am Ende das Quarters einen Test schreiben...
1.2.11 02:45


Fly

Today I decided to fly.

Yes, that gives you something to think about, huh? Where? Why? How would you even make that happen?!

Do I have to have an answer for everything? I say no. Because I only know that I'm gonna fly. And I don't think about the rest. Because sometimes you just have to take off; without spending time thinking about it. And I decided to fly. Just because. Because it came into my mind today.

I decided to fly.

What did you decide to do today?


26.1.11 04:02


Fliegen

Heute habe ich mich entschieden zu fliegen.

Ja, das macht euch zu schaffen, oder? Wohin? Wieso? Wie soll das überhaupt gehen...?

Muss man denn auf alles eine Antwort haben? Ich sage nein. Denn ich weiß nur dass ich fliegen werde. Über den Rest denke ich gar nicht nach. Denn manchmal muss man einfach losfliegen ohne sich Gedanken zu machen. Und ich habe mich entschlossen. Einfach so. Denn es kam mir heute in den Kopf.

Ich habe mich entschieden zu fliegen.

Zu was habt ihr euch heute schon entschieden?

26.1.11 03:23


Amazing

Today at school we talked about ourselves. And to other people who we didn't really know before. About things, that we have never really thought about. In the end we had to write a letter to ourselves and encourage us to do what we want to do with our lives. And then our teacher gave us something to think about:

Always remember; you guys are amazing and you can do amazing things. 

Yes, at first I rolled my eyes and laughed. But then as I walked outside I said to myself; hold on. Are there any amazing things I have done in my life so far? I couldn't come up with something at first. What amazing things could someone like me do? But then something came into my mind and I though of some things I've done that come pretty close to amazing. There have been so many moments when I did something really nice for a dear friend. Nothing special? Well, in this particular moment it was something special for this someone. What if I make a total random person in the street a compliment about their look and thus they suddenly feel so motivated to start a new fashion label and in 10 years we'll all wear their clothes. Only because I said something nice to them. Okay, that's an extreme example, but there are little but still amazing things we can do. To make someone smile. I think, that is pretty amazing. And while I was thinking about it, i realized that my teacher had just done something amazing. She had made us all feel like we're amazing. And I say she's right. And now I'd like to pass it on to you guys:

You, who are reading this right now, you are amazing and you can do amazing things.

Go for it!


21.1.11 02:50


Fantastisch

Heute in der Schule haben wir über uns selbst gesprochen. Und mit anderen Leuten, die wir nur wenig kennen sachen über uns geteilt,  über die man normalerweise nicht nachdenkt. Am Ende mussten wir ein Brief an uns selber schreiben und uns selbst ermutigen das zu tun, was wir mit unserem Leben anfangen wollen. Am Ende gab uns unsere Lehrerin noch einen Satz mit auf den Weg:

Erinnert euch immer daran; ihr seid fantastisch und könnt fantastische Sachen machen.

Im ersten Augenblick haben wir alle nur die Augen verdreht und gelacht. Aber auf dem Weg hinaus habe ich noch einmal darüber nachgedacht. Was habe ich fantastisches in meinem Leben gemacht? Mh. Erstmal ist mir nichts eingefallen. Was kann ich denn auch fantastisches machen? Doch nach und nach kamen mir ein paar Sachen in den Sinn, die vielleicht doch ziemlich nah an fantastisch heran kommen. Es gab so viele Momente, in denen ich einem lieben Menschen eine Freude bereitet habe. Na klar, das macht jeder mal, nicht Besonderes. Aber in diesem Moment ist es für diesen Jemand etwas Besonderes. Was wenn ich einem wildfremden Menschen ein Kompliment über seine Kleidung mache und er sich daraufhin motiviert genug fühlt ein Mode-Label zu starten und in 10 Jahren tragen wir alle seine Klamotten, nur weil ich ihm etwas nettes gesagt habe. Das ist natürlich ein extremes Beispiel, doch auch im Kleinen kann man fantastische Dinge tun. Jemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das, finde ich, ist echt ziemlich fantastisch. Und während ich nachgedacht habe, musste ich mir eingestehen, dass meine Lehrerin auch eben etwas fantastisches getan hatte. Sie hatte uns allen das Gefühl gegeben, dass wir fantastisch sind. Und damit hat sie auch recht. Und deswegen möchte ich das jetzt an alle weitergeben:

Ihr, die das hier lest, seid fantastisch und könnt fantastische Dinge tun!

21.1.11 02:38


For you :)

For those who make us feel happy. With a smile, a laugh, a hug. Or a funny Russian accent.

For those we would entrust our lives to. And even when they fail, we couldn't have more fun.

For those who like gray. Because they see the good sides; even on a cloudy, rainy day.

For those who are lively and have a smile on their face.

May your day be a good day.


hank you for being who you are. emotion
9.1.11 01:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung